Nach Rückstand dreht Germania auf. 6:1 gegen Maroc Bergheim
Teveren1-30Aufstellung
Teveren1-40Spielverlauf
Teveren1-40Spielverlauf2
Teveren1-50Spielbericht

Nach Rückstand dreht Germania auf. 6:1 gegen Maroc Bergheim

Am heutigen Allerheiligen Feiertag stand für Germania I das Nachholspiel gegen Schlusslicht Hilal Maroc Bergheim auf dem Spielplan. Die Germania hatte die Chance mit einem Sieg auf Platz fünf zu klettern. Zu Beginn tat sich das Team noch schwer und musste in der 35. Minute sogar den Rückstand durch Daiki Takahashi einstecken. Die Führung der Gäste hielt aber nicht lange. In der 40. Minute erzielte Alexander Back den Ausgleich. 
Nach dem Wechsel bestimmte die Germania das Spiel dann. In der 52. Minute brachte Thomas Schmidt die Elf dann in Führung auf die Siegerstraße. Mit dem 3:1 durch Nico Finlay war der Bann der Gäste gebrochen. Alexander Back mit zwei weiteren Treffern innerhalb kürzester Zeit (67. und 71. Minute) schraubte das Ergebnis auf 5:1 und sein Torkonto auf neun Treffer in dieser Saison und schob sich damit in der Torjägerliste auf Platz drei vor. Zwei Minuten vor dem Ende markierte der eingewechselte Jeremy Nzerue den 6:1 Endstand.  
Zurück zur Übersicht
Unsere Partner